10 Klicken Sie am Ende auf Datenexport starten um die gewünschten Daten zu erhalten. Das Anzeigefenster wird abgedunkelt und es erscheint ein Fortschrittsfenster (Das Fortschrittsfenster wird in bestimmten Versionen des Browsers Safari nicht angezeigt, der Datenexport läuft aber dennoch im Hintergrund). Der Datenexport kann je nach Umfang der Daten bis zu mehreren Minuten dauern. Je nach verwendetem Browser und den gewählten Einstellungen werden Sie aufgefordert, wie mit dem Download zu verfahren ist oder aber er wird direkt an dem von Ihnen gewählten Speicherort gespeichert. Stand: Seite 10 von 11 5 Mit « Öffnen » bestätigen Sie Ihre Auswahl. Mit OK schließen Sie das Laden des Moduls ab. Nun erscheint das Modul RUBCard in der Übersicht und die Einbindung ist abgeschlossen. Jetzt können Sie im Browser Firefox den RUB ecampus Login unter aufrufen. Bitte achten Sie darauf, ob Ihre Betriebssystem-/Browser-Kombination unterstützt wird (technische Voraussetzungen).

Wählen Sie in der Navigation Login für Mitarbeiter/in aus und legen Sie Ihre Chipkarte in das Chipkartenlesegerät. Klicken Sie zur PIN-Eingabe auf Anmelden und geben Sie die sechsstellige Zahlen-PIN Ihrer Chipkarte ein. Stand: Seite 5 von 11 3 1. EINLEITUNG Während Ihres Studiums an der Ruhr-Universität Bochum unterstützt Sie RUB ecampus bei der Verwaltung und Organisation Ihres Studiums. Dank der internetbasierten Plattform können Sie die Services zeit- und ortsunabhängig nutzen. Das Hauptaugenmerk des RUB ecampus für Studierende liegt auf dem Bereich Studien- und Prüfungsleistungsverwaltung mittels CampusOffice. Die Funktionen von CampusOffice umfassen beispielsweise: Informationen zum Studienangebot oder zu Dozierenden Das Anmelden zu Veranstaltungen, Modulen und Prüfungen Die Erstellung Ihres Stundenplans Die Verwaltung Ihrer erbrachten Leistungen Einen aktuellen Überblick über Ihren Studienstand (Transcript of Records) Diese Dokumentation stellt Ihnen eine Einführung in die wichtigsten Funktionen von CampusOffice zur Verfügung. Shortguides zu den einzelnen Funktionen sowie Anleitungen in englischer Sprache finden Sie unter: it-services/ecampus/studierende/campusoffice/tutorials/index.html.de. Dort finden Sie außerdem ein Glossar, in dem alle wichtigen Begriffe erläutert werden. Wenn Sie Campus- Office mit Ihrem eigenen Rechner benutzen möchten, benötigen Sie einen kompatiblen Chipkartenleser (kann an den Infopoints erworben werden).

2. VORAUSSETZUNGEN ZUR NUTZUNG Sie können CampusOffice an den öffentlichen PC-Arbeitsplätzen auf dem Campus oder mit Ihrem eigenen Rechner nutzen. Für die Nutzung von CampusOffice benötigen Sie: Ihren Studierendenausweis in Form der Chipkarte, den Sie bei der Immatrikulation erhalten haben Ihre sechsstellige PIN, die Sie ebenfalls bei der Immatrikulation erhalten haben Um auf CampusOffice zugreifen zu können, benötigen Sie zudem die Software RU- BICon: Auf dem Campus ist RUBICon auf folgenden Rechnern installiert: uv.ruhr-uni-bochum.de/it-services/rubicon/intern-ap.html.de Sie können RUBICon herunterladen unter: Hinweis: RUBICon kann nur auf Windows-Rechnern genutzt werden.

Par